C-POD SENSOREN

Für das C-pod Alarmsystem stehen eine ganze Auswahl an Sensoren zur Verfügung, um diverse Risikoszenarien für das Boot abbilden zu können. Insgesamt können bis zu 12 Sensoren an ein C-pod angeschlossen werden.

Wichtig: einige Sensoren sind nur für 12V ausgelegt und können daher nicht über ein 24V Bordnetz betrieben werden. In diesem Fall ist ein DC/DC-Wandler vorzuschalten.

Alle Sensoren sind mit USB- oder mit M8-Anschluß erhältlich. Die USB-Sensoren können direkt an die beiden USB-Eingänge der C-pod Alarmzentrale angeschlossen werden. Damit können aber max. 2 Sensoren verwendet werden. Die M8-Sensoren werden an einen Hub angeschlossen und somit können je Eingang bis zu 6 Sensoren (zusammen 12 Sensoren) verwendet werden. Schicken Sie uns einfach eine Beschreibung der Anforderungen für Ihr Boot, und wir erstellen gerne eine passende Konfiguration.

Die C-pod Alarmzentrale hat einen Ausgang mit USB-Steckplatz. Dort kann entweder eine Sirene angeschlossen werden oder ein Relais, das dann einen beliebigen Schaltkreis aktiviert. Hierüber sind dann sehr individuelle Lösungen vorstellbar. Die Sirene würden wir immer empfehlen, um bei einem Alarm gleich im Boot ein akkustisches Feedback zu haben. Das ist vor allem bei Rauch oder einem Wassereinbruch wichtig, um die Crew sofort zu warnen.

Interesse an weiteren Informationen oder an einem Preisangebot? Einfach auf den Button "Anfrage" klicken.

© 2018 by VIATOR MARINE, a Viator Capital company

  • Viator Marine on Facebook
  • Volt-At-Sea Blog
  • Volt-At-Sea Youtube Channel